Guter Jahresabschluss der Ju-Jutsu Abteilung im SVF

Zum Ende des vergangenen Jahres hatte die Ju-Jutsu Abteilung des SVF noch einige Erfolge zu verzeichnen. Zum Budoevent „Out in the Green“, welches traditionell an jedem ersten Samstag im September auf dem Vereinsgelände in Friesenheim stattfindet, wurde Abteilungsleiter und Trainer Swen Harz vom Ju Jutsu Verband Baden e.V., vertreten durch den Präsidenten Günter Beier sowie dem Lehrreferenten Achim Hanke, der 4. Dan Grad im Ju-Jutsu verliehen.

Weiterhin konnten Alexander Finke und Jeff Darchini im Dezember mit erfolgreicher Landesprüfung den 2. Dan Grad erreichen. Auch eine Prüfung bei den Schülergraden im Dezember brachte neue Farben auf die Matte. So konnten die Schüler ihre nächsten Stufen auf gelb, orange und grün mit hervorragender Leistung bestehen.

Neben Gürtelprüfungen haben sich auch die Trainer des SVF Ju-Jutsu auf unterschiedlichen Bereichen weitergebildet. Diese reichen von der Selbstverteidigung für Frauen, über Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen, bis hin zur Traineraus- und Fortbildung.

Einige der Meister im Verein haben zudem Ihre Prüferlizenz erworben und sind damit berechtigt Ju-Jutsu Prüfungen nach dem Regelwerk des DJJV durchzuführen.

Abgerundet wurden die Ereignisse des Jahres mit Unternehmungen abseits der Matte. Bei Ausflügen und gemeinsamen Aktivitäten hatten die Sportler und deren Familien Gelegenheit sich auszutauschen und Freundschaften zu knüpfen.

Auch im nun neuen Jahr freut sich die Abteilung auf neue Gesichter! Ein kostenloses Schnuppertraining kann nach Absprache zu jedem Training stattfinden. Um eine vorherige Anmeldung bei Swen Harz unter 0151-22946685 wird gebeten (Telefon/SMS/WhatsApp).